English version


Herzlich willkommen bei planoplas®!

Lernen Sie unseren planoplas®-Pen auf der Messe kennen!


• Cosmetica Hannover vom 15.09.-16.09.2018 / Halle 2 / Stand-Nr. C128

Die Augen sind der Spiegel der Seele!

Ein offener, wacher Blick wird von unserem Umfeld als attraktiv und vital wahrgenommen. Im Laufe des Lebens lässt die Spannkraft vor allem im Bereich der dünnen Augenhaut am Ober- und Unterlid nach. Selbst wenn man ausgeruht und erholt ist, kann das sogenannte Schlupflid unseren Blick und somit auch Gesichtsausdruck müde, erschöpft und traurig wirken lassen.
Die zunehmende Erschlaffung der Haut ist oft nicht nur ein kosmetisches Problem. Mögliche Beschwerden reichen von Müdigkeitsgefühl und Brennen der Augen bis hin zu Sichtfeldeinschränkungen.

Ein operativer Eingriff zur Augenlidkorrektur ist jedoch ein großer und nicht immer risikoarmer Eingriff, den viele Betroffene unter anderem wegen des langen Heilungsprozesses, möglicher Narbenbildung, Over Cut (das Lid lässt sich nicht mehr vollständig schließen) und weiteren Nebenwirkungen ablehnen.

Jetzt gibt es dank der Plasma-Behandlung eine sanfte Alternative zur Operation!

Lidstraffung ohne OP mit planoplas®

 


Wie funktioniert die Plasma-Behandlung mit planoplas®?

An der Applikatoren-Spitze des planoplas®-Pens wird mit Hilfe von ionisierter Umgebungsluft ein sogenannter Plasma-Blitz erzeugt. Der Übertitt der Energie auf die Haut findet nur statt, wenn die Applikatoren-Spitze einen Abstand von ca 0,5 mm zur Haut hat, also nicht direkt mit dieser in Berührung kommt. Das sichtbare Ergebnis der Behandlung ist die thermische Hautreaktion, die sogenannten Plasma-Punkte.

Jeder gesetzte Plasma-Punkt erzeugt einen Effektradius, welcher die Haut in unmittelberer Umgebung zusammenzieht. Durch die optimale Anordnung der Punkte entsteht ein Effektraster, welches eine deutliche Straffung des Areals bewirkt.

Insgesamt ist die Behandlung komplikationsarm, gewebeschonend und durch eine Vorbehandlungscreme nahezu schmerzfrei.

Das Ergebnis der Behandlung ist sofort für einige Minuten sichtbar, danach entsteht eine Schwellung, die einige Tage andauern kann. Die sichtbaren Plasma-Punkte werden duch spezielle AfterCare Produkte kosmetisch abgedeckt und vor Umwelteinflüssen geschützt.
Es ist sehr wichtig, dass das AfterCare Konzept strikt eingehalten wird, um schönste Ergebnisse zu erzielen.

Fakten

Behandlungsdauer

Die Behandlungsdauer beträgt je Auge ca. 8-10 Minuten.
Hinzu kommt die Aufklärungs- und die Vorbereitungszeit.

Haltbarkeit

Aktuell gehen wir von einer Haltbarkeit von bis zu 2 Jahren oder länger aus – immer abhängig von der Hautbeschaffenheit und dem individuellen, natürlichen Alterungsprozess des Behandelten.

Anzahl notwendiger Behandlungen

Häufig reicht eine Behandlung bereits aus. Bei sehr stark ausgeprägtem Befunden sind eventuell noch 1-2 kleinere Nachbehandlungen in den nächsten Monaten notwendig, desweiteren spielt auch das Alter des Kunden eine Rolle.

Preis der Lidstraffung ohne OP

Die Kosten einer Lidstraffung mittels planoplas® sind sehr individuell und variieren von Kunde zu Kunde – auch immer abhängig von den zu behandelnden Arealen.
Nach einem kostenlosen, unverbindlichen Beratungsgespräch kann der Preis final benannt werden.
Die Kosten für die Behandlung mit dem planoplas®-Pen liegen deutlich unter denen eines operativen Eingriffs!

Aufklärung

Ganz wichtig ist uns bereits im Vorfeld die persönlich Aufklärung durch unsere planoplas®-Behandler. Hier werden Sie über den Ablauf der Behandlung informiert und ein spezieller Gesundheitsfragebogen wird Schritt für Schritt mit Ihnen durchgegangen.

Zu erwartende Begleiterscheinungen

Schwellung der behandelten Areale und Schorfbildung.

Ausfallzeiten

Alltagstätigkeiten können vollumfänglich erledigt werden (Hausarbeit, usw.).
Gesellschaftliche Verpflichtungen und Berufsalltag können im eigenen Ermessen wahrgenommen werden, bedenken sollte man, dass die Schwellung und der Schorf für ca. 1 Woche sichtbar sein werden.

Wichtig

Das planoplas® AfterCare-Konzept strikt einhalten!
Thermische Schwankungen wie Sauna, Hamam, Solarium, Sonne usw. in der Anfangszeit vermeiden.
Nachdem der Schorf abgefallen ist, undbedingt Sunblocker (LSF 50+) auf den behandelten Arealen verwenden, um Pigmentstörungen zu verhindern.